Shadow
Box  Zurück

In Treptow blüht uns was Schönes!

BILD Zeitung | 15.12.2012

Frühling mitten im Winter! An einem Ärztehaus nahe der Treptowers blühen gigantische Blumen auf. Pop-Art Künstler Sergej Alexander Dott hat 600 Kilo Stahlrohre zu einem 12 Meter hohen Hausgarten zusammengeschweißt. Der Anblick verzaubert täglich 52.000 Autofahrer im Stau auf der Elsenstraße. Bewusst wurden gesunde Pflanzen ausgesucht: Kamille, Ringelblume, Beifuß. Initiator spark::ling AG sucht für die XXL-Blumen noch Sponsoren (1000 Euro pro Stück) – das Geld ist für Kinder-Kunst-Projekte.